Union Youth - 10.01.2003 Jugendzentrum Leer

 
Das JuZ in Leer ist sowieso ziemlich klein und dem entsprechend war von Anfang an keine besonders tolle Stimmung vorhanden. Die vorband Shoshoni spielten irgendein komisches Gemisch aus Rock, Psychobilly, Rumgeschramsche und eigentlich allem, was man sich vorstellen kann. Nach ca. 1 1/2 Stunden hörte dieses Getrashe auf und man durfte sich auf ein klasse Konzert freuen, auf das zumindest ich mich eingestellt hatte, da das Album eines der besten ist, das ich je gehört habe. Die Lieder wurden auch sehr genial umgesetzt nur leider war nach 8 Liedern schluss. Es gab drei neue Lieder zu hören und unter den bekannten war nicht mal Planet Of Pity dabei. Ich fand das ganze etwas enttäuschend und fühlte mich ein wenig verarscht. dennoch lege ich diese Band jedem ans Herz; nicht nur das Album sondern auch die Liveshow, weil einfach gerockt wird, und so gehört sich das!!!!

 

 

Der Bericht wurde verfasst von der Ignite Hardcore Ische [10] 
 
Vielen Dank!
 
 
 
 

wenn du durch eine Suchmaschine hergefunden hast, kommst du hier zur Startseite